Webmail | Zentrum für Netze

Umzug der Server

Heute um zwei Uhr stellen wir die E-Mail Server in ein neues Gebäude.
Heute um zehn Uhr stellen wir die Seafile Server in ein neues Gebäude.
Es werden kein E-Mails oder Dateien verloren gehen. Jeder einzelne Server wird mindestens eine Stunde ohne Strom und Netz sein.
Wenn es Probleme gibt, werde ich sie HIER dokumentieren.

Es ziehen 15 Geräte vom MZH in das neue Rechenzentrum um.
10:15 Es sind alle Geräte in Betrieb.
10:35 Jabber,Seafile und Mailproxy sind offline. Die Kopierer können nun keine E-Mails verschicken.
14:10 Die Rechner sind nun wieder online.
14:10 NAS-Server ist offline
14:10 webmail,pop,imap,smtp ist offline
15:40 50% der EMailserver sind umgezogen
15:30 NAS ist online
17:23 Wir sind fertig. :-)


E-Mail: helms(@)uni-bremen.de
Tel : 218-61343

offline = Das Gerät ist nicht erreichbar
online = Das Gerät ist in Ordnung

Powered by Horde

Sicherheitshinweis

Es gab bis April 2014 eine gravierende, seit etwa zwei Jahren existierende Sicherheitslücke in der weit verbreiteten Softwarebibliothek OpenSSL. Diese Bibliothek wird auch von Netzdiensten der Universität verwendet (u.a. Web und E-Mail), die somit von der Lücke betroffen waren. Wir müssen davon ausgehen, dass Ihr Nutzername und Ihr Passwort in falsche Hände gelangt sein können. Wir bitten Sie daher, Ihr Passwort unverzüglich in unseren Onlinetools unter
https://www.uni-bremen.de/zfn/onlinetools
zu ändern. Denken Sie dabei bitte gegebenenfalls auch an Ihre Funktions- accounts bzw. an andere Accounts unter Ihrer Kontrolle.

Benötigen Sie dabei Hilfe oder haben Sie Fragen zur Problematik, wenden Sie sich bitte zunächst an den Helpdesk der Universität:

E-Mail: helpdesk(@)uni-bremen.de
Tel : 218-61414